Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag
8.00 Uhr- 18.30 Uhr

Freitag

8.00 Uhr- 18.00 Uhr

Samstag

8.30 Uhr -12.00 Uhr

Kontakt

Adler-Apotheke
Martin-Luther-Str. 21
04808 Wurzen

Telefon: 03425 / 923457
Fax: 03425 / 923452

Email:
info@adler-wurzen.de

1904-1922

Adler-Apotheke vor 100 Jahren

Adler-Apotheke in der Martin-Luther-Straße 21

Sie stellt die Verlängerung des Jacobsplatzes nach Osten dar und führt bis zum Clara-Zetkin-Platz, seit 01.08.1945 nach dem Reformator Martin Luther benannt.

Ursprünglich hieß der Straßenzug nach Osten Torgauer Straße. Erst am 01.01.1938 wurde deren innerer Teil in Ludendorffstraße nach dem Ersten Generalquartiermeister unter Hindenburg im Ersten Weltkrieg umbenannt.

Der geschichtliche Rückblick-
Adler-Apotheke

1901 Das Königliche Innenministerium forderte die Besitzer der Stadt-Apotheke, Apotheker Otto Fels und Theodor Hennig auf, bedingt durch die zunehmende Einwohnerzahl, in Wurzen eine zweite Apotheke zu eröffnen.Sie erklärten sich bereit, eine Filiale in Personalunion der Stadt-Apotheke zu errichten.

1903 Die Apotheker Fels und Hennig erhielten unter Verzicht auf das mit Ihrem Privileg verbundenen „Verbietungsrecht“ (Verkaufsrecht) die Genehmigung, die zweite Apotheke für 20 Jahre zu eröffnen und mit zu verwalten.

01.07.1903 Die Apotheker Dr. Georg Stock und Julius Peickert werden die neuen Besitzer der Stadt-Apotheke.

01.12.1904 Sie eröffnen im zum Hotel „Stadt Berlin“ gehörenden Hause Torgauer Straße 21 die Filialapotheke.

Am heutigen Tage eröffnen wir...

Filial-Apotheke der Stadt-Apotheke Torgauer-Straße 21

Dienstbereitschaft der Filial-Apotheke im Jahr 1910

Wurzen, am 15. April 1910

Herren Apotheker Dr. Stock & Peickert

Auf den von Ihnen unter Bezugnahme auf die Verordnung des Königlichen Ministeriums des Innern vom 9. vorigen Monats gestellten Antrag zu genehmigen, dass die hiesige Filialapotheke Torgauer Str. 21 an allen Nächten, die auf einen Sonn- oder Feiertag folgen, geschlossen werden dürfe, werden Sie dahin beschieden, dass der Stadtrat nach Gehör des Königlichen Herrn Apothekenrevisors und des Königlichen Herrn Bezirksarztes dagegen Bedenken nicht zu erheben hat. Der Stadtrat wird in diesem Sinne eine Bekanntmachung erlassen; zugleich wollen Sie zur Verständigung des Publikums an den in Frage kommenden Tagen an der Filialapotheke ein Plakat anbringen des Inhalts, dass die Filialapotheke geschlossen ist und die Abgabe von Heilmittel in der Stadtapotheke erfolgt.

Die Erteilung der Erlaubnis erfolgt entsprechend der oben angezogenen Verordnung auf Widerruf.

Der Stadtrat

Revisionsprotokolle der Filial-Apotheke am 01.12.1905

am 11.10.1911

am 17.04.1916

am 28.10.1920

Adler-Apotheke | Martin-Luther-Str. 21 | 04808 Wurzen | Tel.: 03425 / 923457 | E-Mail: info@adler-wurzen.de